Kategorie-Archiv 'Soziale Organisationen'

Ein Kompass fürs Soziale

Der Sozialkompass Nassau hat seinen 5. Infotag im Museumssaal des Kulturhauses veranstaltet. Ein großer Teil der Netzwerkpartner präsentierte sich an diesem Tag; viele Besucher konnten sich über deren Aufgaben und Angebote informieren. Die Vorträge, die von fachkundigen Personen gehalten wurden, kamen bei den Besuchern gut an. Im Einzelnen ging es um folgende Themen: Aufnahme in ein […]

Gesamten Beitrag lesen »

Gesamten Beitrag lesen »

Der Sozialkompass Nassau hat drei neue Netzwerkpartner, die Interessenten für Rückfragen gerne zur Verfügung stehen. Dabei handelt es sich um Julia Tiwi-Feix, Diplom-Sozialarbeiterin und Mitarbeiterin der Inklusa gGmbH. Die Inklusa bietet u.a. Beratung für Menschen mit erworbener Hirnschädigung und hält eine Ergänzende unabhängige Teilhabeberechtigungsstelle vor. Frau Tiwi-Feix ist telefonisch zu erreichen unter 02603-93133910 oder per Mail […]

Gesamten Beitrag lesen »

Gesamten Beitrag lesen »

Die Stiftung Anerkennung und Hilfe (errichtet von Bund, Ländern und Kirchen) bietet Bewohnern und ehemaligen Bewohnern, Menschen,  die als Kinder und Jugendliche in der Zeit von 1949 bis 1975 in der Bundesrepublik Deutschland oder von 1949 bis 1990 in der DDR in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder Psychiatrie lebten, unter anderem finanzielle Hilfen und Rentenersatzleistungen […]

Gesamten Beitrag lesen »

Gesamten Beitrag lesen »

Gesamten Beitrag lesen »

Der Verein „Sozialkompass Nassau“ hat im vergangenen Jahr 1200 Mal in sozialen Angelegenheiten beraten. Dies berichtete Vereinsvorsitzender Gottfried Kühnau in der Jahreshauptversammlung. Schwerpunkt waren Fragen und Auskünfte zur Sozialgesetzgebung sowie Hilfe in Lebenskrisensituationen. Der Verein, so Kühnau weiter, besteht aus aktuell 56 Mitgliedern. 30 Teilnehmer des sozialen Netzwerkes haben sich innerhalb des Vereins mittlerweile zusammengeschlossen. Kühnau […]

Gesamten Beitrag lesen »

Der Verein „Sozialkompass Nassau“ bietet Rentensprechtage des Rentenberaters der Deutschen Rentenversicherung  in der Gerhart-Hauptmanns-Straße 1 im 1. Quartal 2018 wie folgt an: 3.,  17.  und 31. Januar, 14. und 28. Februar, 14. und 28. März. Die Termine finden jeweils mittwochs ab 16.30 Uhr statt. Es wird darum gebeten, die Termine für eine Beratung unter der Telefonnummer 02604/9523801, per Fax 02604/9523805 oder während […]

Gesamten Beitrag lesen »

Seit vielen Jahren ist er eine schöne Tradition – der stimmungsvolle Weihnachtsbasar der Stiftung Scheuern im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises. In diesem Jahr findet der Basar am Donnerstag, 30. November, und Freitag, 1. Dezember, im Kreishaus, Insel Silberau 1, Bad Ems statt. Die reichbestückten Stände sind im Foyer im Erdgeschoss aufgebaut. Erneut dabei auch in diesem […]

Gesamten Beitrag lesen »

Gesamten Beitrag lesen »

Gesamten Beitrag lesen »

Mit einem Ständchen vom Männerchor startete der AWO-Dialog „Gut leben in Nassau“ in die erste Runde. „Wir wollen uns mit dem Liedvortrag bei Dr. Mertes und bei der AWO für die Unterstützung bedanken“, erklärte Matthias Läsch, den Blick auf das 175-jährige Bestehehen seines Vereins gerichtet. Die AWO in Nassau nimmt sich den Einsatz des Männerchors […]

Gesamten Beitrag lesen »

Viele ältere und allein stehende Menschen haben den Wunsch, den Heiligabend in Gemeinschaft zu verbringen. Daher organisiert das Seniorenbüro „Die Brücke“ des Rhein-Lahn-Kreises auch in diesem Jahr gemeinsam mit den Pflegestützpunkten und den „Netten Nachbarn“ aus Bad Ems und Nassau, dem Deutschen Hausfrauenbund Diez, der katholischen Herz-Jesu-Gemeinde, der evangelischen Stiftskirchengemeinde Diez und dem AWO-Zentrum Nassau […]

Gesamten Beitrag lesen »

„Ernten und danken“ war das Motiv einer Feier im AWO-Zentrum in Nassau. Denn die Gaben der Natur, darauf wollte die Nassauer AWO aufmerksam machen, soll man nicht gedankenlos hinnehmen sondern dankbar sein, dass sie einem gegeben werden. Den nachdenklichen Part dazu brachte Karl-Heinz Schönrock anhand seiner eigenen Lebensgeschichte ein,

Gesamten Beitrag lesen »

„Alkohol? Weniger ist besser!“ heißt das Motto der diesjährigen Aktionswoche Alkohol vom 21. bis 29. Mai, an der sich auch das Diakonische Werk Rhein-Lahn und Selbsthilfegruppen aus dem Kreisgebiet beteiligen. „Alkoholmissbrauch und –abhängigkeit machen in unseren Suchtberatungsstellen in Bad Ems, Diez und Nastätten immer noch den Hauptanteil der Gespräche aus“, sagt Iris Buchmann von der […]

Gesamten Beitrag lesen »

Die aktuellen Ereignisse in Japan zeigen deutlich die Gefahren eines Reaktorunfalls auf, wie er sich am 26. April 1986 in Tschernobyl ereignete. Auch nach 25 Jahren sind die Auswirkungen heute noch tägliche Realität für Menschen in der Ukraine und Weißrussland, denn die Erde von der sich die Menschen ernähren, bleibt über Jahrhunderte verseucht. Erbschäden und […]

Gesamten Beitrag lesen »

Der VdK-Ortsverband Nassau und die umliegenden Ortsverbände unternehmen eine Halbtagsfahrt am Donnerstag, 24. März, nach Nistertal zur Birkenhofbrennerei mit Führung und Schnapsprobe. Im Anschluss geht es zum Kaffeetrinken nach Bad Marienberg. Der Tag endet mit einer Abendrast in einer Gaststätte in Scheuern. Der Bus fährt um 12.30 Uhr am Schwimmbadparkplatz in Nassau ab. Anmeldung bis […]

Gesamten Beitrag lesen »

Seit Januar dieses Jahres befindet sich die ehemalige Kirchliche Sozialstation Bad Ems/Nassau unter dem Dach der Friedenswarte und heißt: „Friedenswarte-Unterwegs“. Pflegedienstleiterin ist die examinierte Krankenschwester Sylke Ferencz. Ein ambulanter Pflegedienst soll die Selbstständigkeit alter Menschen in den Verbandsgemeinden Nassau und Bad Ems sicherstellen. Die Stiftung Diakoniewerk Friedenswarte ist Trägerin der Altenpflegeheime Georg-Vömel-Haus in Bad Ems […]

Gesamten Beitrag lesen »

Treue Seelen im VdK Nassau

Für jahrzehntelange Treue hat der VdK-Ortsverband Nassau 17 seiner insgesamt 337 Mitglieder geehrt. Zehn Jahre dabei sind Giesbert Metz, Anneliese Kreidel, Klaus Hubert, Rudolf Löwen, Liesel Diel, Irma Kuhn, Elfriede Dittmann, Erwin Klump, Helmut Hendle, Bernd Zimmermann, Alfred Diel, Elisabeth Bruchhäuser und Adolf Himmighofen. Dafür erhielten sie eine Urkunde. Seit 40 Jahren im VdK sind […]

Gesamten Beitrag lesen »

Ältere Beiträge »

anzeigen
Wetter
daswetter.org